Alten- und Pflegeheim Schärding
Geladener Wettbewerb : 2012

Beziehungen pflegen
Individualität in Gemeinschaft leben


Das Alten- und Pflegeheim ermöglicht auch in dieser Lebensphase eine individuelle Gestaltung des persönlichen Wohnraumes. Ein großzügiger Bewegungs- und Gemeinschaftsbereich in jedem Geschoß mit sinnlichen Erfahrungsmöglichkeiten aktiviert und schafft abwechslungsreiche Atmosphären. Durch den Einsatz von mittig liegenden Atrien sowie zwischen den Gängen liegenden Erschließungskernen und Nebenräumen wird der Baukörper ingesamt kompakter und bringt so trotz größerer Gebäudetiefen mehr Tageslicht in die Gänge und Gemeinschaftsräume. Die Bewohnerzufriedenheit wird so erheblich verbessert, da nicht der Eindruck schmaler, finsterer Gänge entsteht.

Die bestehende Siedlungsstruktur von aufgelockerten Solitären in großzügigen Gärten wird fortgeführt. Das Gebäude ist so auf dem Grundstück situiert, dass der Baumbestand erhalten bleibt und große, zusammenhängende Grünflächen entstehen. Der Baukörper verjüngt sich zu den Enden hin und ist so optimal belichtet. Die Anlieferung erfolgt von der Bahnhofstraße, die Ernst - Fuchsig Straße kann verkehrsberuhigt geführt werden. Der Vorplatz bzw. der Vorbereich zum Parkplatz hin weitet sich zu diesem.